Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Asien-Pazifik-Wochen in Berlin: China erleben
Botschafter Shi Mingde nahm an der Pressekonferenz der Asien-Pazifik-Wochen teil
2015/05/12

Auf Einladung der Berliner Wirtschaftssenatorin Frau Yzer nahm Botschafter Shi Mingde am 11. Mai an der Pressekonferenz der Asien-Pazifik-Wochen (APW) teil. Seiner Ansprache folgte dann eine Diskussionsrunde mit der Wirtschaftssenatorin, dem indonesischen Botschafter, den Vertretern der Unternehmen Daimler und SAP. Auf Fragestellung der Journalisten ging er anschließend ein.

Frau Wirtschaftssenatorin kündigte an, die 10. APW werden bald eröffnet. Mehr als 75 wirtschaftliche und kulturelle Veranstaltungen werden ausgerichtet. Diesmalige APW setzen das Thema "smart city" fort, mit dem Ziel, die Austausche und Dialoge deutscher und europäischer Länder mit Partnern im Asien-Pazifik-Raum zu fördern, nachhaltige, umweltschonende, energiesparende, intelligente Stadtentwicklung gemeinsam zu erörtern und zu gestalten.

Botschafter Shi betonte die Wertschätzung und aktive Unterstützung Chinas für die APW, China betrachte APW als eine wichtige Plattform der wirtschaftlichen und kulturellen Austausche zwischen China, Deutschland und anderen asien-pazifischen Ländern. Urbanisierung neuer Art und Aufbau der "smart city" seien sowohl Herausforderung als auch bedeutende Entwicklungschance für China. Während der APW werde China ein Forum am Wirtschaftstag Chinas zum Thema "smart city" veranstalten. Vertreter der chinesischen Politik und Wirtschaft werden sich aktiv an allen Austauschen, Messen und Foren beteiligen, wo alle zusammen über Lösungen für "smart city" diskutieren und nach Kooperationsmöglichkeiten suchen. Gleichzeitig werde China im Rahmen der APW ein großangelegtes Kulturprogramm "Experience China" mit Kongfu-Show, volkstümlichem Tanz, Hüfttrommeltanz, Kinowoche, Präsentation vom immateriellen Kulturerbe, kulinarischem Fest darbieten. Mit diesem inhaltsreichen und hochkarätigen Angebot biete China der deutschen Öffentlichkeit gute Gelegenheiten, das moderne China aus der nächsten Nähe kennenzulernen.

Die APW wurden 1997 ins Leben gerufen. China trat 2001 als Hauptpartnerland auf. Diejährige APW unter der Schirmherrschaft vom Bundespräsident Gauck finden von 18. bis 29. Mai statt.

Suggest to a friend
  Print