Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Der Botschafter  > Vorträge
Botschafter Shi Mingde zu Gast beim WDR Europaforum 2014
2014/06/04

Am 8. Mai nahm Botschafter Shi Mingde am im Zeichen der Europawahl stehenden WDR Europaforum 2014 teil. Zu den geladenen Diskussionsteilnehmern gehörten in diesem Jahr Bundeskanzlerin Angela Merkel, Außenminister Frank-Walter Steinmeier, José Manuel Barroso, Präsident der Europäischen Kommission, Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, und der ungarische Ministerpräsident Victor Orban.

   
Mit Patricia Espinosa Cantellano, Botschafterin und ehemalige Außenministerin von Mexiko, diskutierte Botschafter Shi Mingde über das Thema „Europas internationale Rolle – riesiges Potential für Kooperation“. Das halbstündige Gespräch wurde von NDR-Chefredakteur Andreas Cichowicz moderiert und live übertragen. In dem Gespräch informierte Botschafter Shi über den kürzlichen Staatsbesuch des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping in vier europäischen Ländern und bei der EU, stellte die gutenEntwicklungsperspektiven der Beziehungen zwischen China und der EU und die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen China und den mittel- und osteuropäischen Ländern dar. Ferner erläuterte er chinesische außenpolitische Konzepte, wie das der friedlichen Entwicklung, des gegenseitigen Nutzens und des gemeinsamen Gewinns. Außerdem wurde über die gute Zusammenarbeit Chinas mit anderen Schwellenländern gesprochen.

Link zum WDR-Video:

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/videowdreuropaforumteil100.html#banner

Suggest to a friend
  Print