Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Der Botschafter  > Vorträge
Grußwort zum "Chinafest Nordrhein-Westfalen"
2012/09/19

Sehr geehrte Frau Ministerpräsidentin Kraft,

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Roters,

Sehr geehrter Herr Botschafter Schäfer,

Liebe Freunde aus Peking,

meine Damen und Herren,

mit Freude und Begeisterung bin ich nach Köln und Nordrhein-Westfalen gekommen, zu diesem wunderschönen Fest „ Der Drachen tanzt in Köln“, aber auch zu einem Ort, wo ich in den 90er Jahren letztes Jahrhunderts gelebt und gearbeitet habe, der seitdem stets in schöner Erinnerung geblieben ist. Deshalb sind Köln und Nordrhein-Westfalen die erste Stadt und das erste Bundesland, die ich nach meiner Berufung in Deutland besuche.

In China ist 2012 das Jahr des Drachens. Dass der chinesische Drachen auch in Köln tanzt, symbolisiert die guten und engen Beziehungen unserer beiden Länder. Wir haben guten Grund, das 40jährigen Bestehen der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Deutschland zu feiern. Vor 2 Wochen haben die zweiten chinesisch-deutschen Regierungskonsultationen in Peking stattgefunden. Ministerpräsident Wen Jiabao und Bundeskanzlerin Merkel haben mit mehreren Ministern von beiden Ländern tiefgehende und umfassende Gespräche geführt, wobei viele neue Übereinstimmungen und wichtige Kooperationen erzielt wurden. Die chinesisch-deutsche strategische Partnerschaft wird mit substanziellen Inhalten erfüllt.

Meine Damen und Herren,

zwischen Köln und Peking besteht seit 25 Jahren eine Städtepartnerschaft, dazu möchte ich meine herzlichen Glückwunsch aussprechen. Die Stadt Köln würdigt das Jubiläum mit einem Chinajahr von umfangreichen und vielfältigen Programmen, die Gelegenheiten bieten, das gegenseitige Verständnis und die Freundschaft zwischen beiden Völkern und Ländern zu vertiefen. Seit langem pflegt das Land Nordrhein-Westfalen eine enge und fruchtbare Zusammenarbeit mit China. Mit rund 700 angesiedelten chinesischen Firmen ist Nordrhein-Westfalen inzwischen der größte China-Standort im Westen Deutschlands geworden. Über 20.000 Chinesinnen und Chinesen leben hier, was die große Anziehungskraft und das gastfreundliche Umfelde von NRW darstellt. Das von der Landesregierung NRW und der Stadtregierung Köln gemeinsam veranstaltete Chinafest zeigt einmal mehr, welche Bedeutung sie den deutsch-chinesischen Beziehungen beimessen. Auch Peking als Partnerstadt hat Sinfornieorchester, Gesang-und Tanzensemble, Wirtschaftsdelegationen nach Köln geschickt, um mit Köln mehr auszutauschen und gemeinsam zu feiern. Ich bin davon überzeugt, dass die Zusammenarbeit zwischen Peking und Köln große und schöne Perspektive hat.

Heute ist Roncalliplatz vor dem Kölner Dom eine feierliche Bühne geworden. Lasst uns von den vielen künstlerischen Darbietungen, alten chinesischen Markenwaren, chinesischen Delikatessen und anderen Programmen verzaubern. An dieser Stelle möchte ich, auch im Namen der chinesischen Regierung, Frau Ministerpräsidentin Kraft und Herrn Oberbürgermeister Roters meinen herzlichen Dank aussprechen. Mein Dank gilt auch allen Organisatoren und Mitwirkenden der Veranstaltung, Ohne Ihre Mühe wäre so ein schönes Fest nicht möglich gewesen. Auch allen Freunden, die jahrelang zur Förderung der chinesisch-deutschen Beziehungen und der Freundschaft beider Länder beigetragen haben, danke ich recht herzlich.

Ich wünsche dem Chinafest Nordrhein-Westfalen vollen Erfolg!

Suggest to a friend
  Print