Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Der Botschafter  > Aktuelles
Botschafter Shi Mingde in Düsseldorf: Holzherz und DCW-Ehrenmitgliedschaft
2014/07/15

Am 10. Juni war Botschafter Shi Mingde zu Gast in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Er nahm dort an einer Spendenaktion für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) teil, zudem wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung (DCW) verliehen.

Bei der Spendenaktion wurde ein künstlerisch gestaltetes hölzernes HHolzherz, geschaffen vom in Deutschland lebenden chinesischen Maler Yang Qi, an UNICEF übergeben. Botschafter Shi würdigte dabei die Beiträge, die das Kinderhilfswerk für das Wohl der Kinder geleistet hat. Er sagte, dass die Kinder die Zukunft der Welt seien. Zurzeit litten noch viele Kinder unter Kriegswirren, Armut und Naturkatastrophen. Er brachte seine Hoffnung zum Ausdruck, dass mit dem Kunstobjekt die Herzen des chinesischen und des deutschen Volkes miteinander verbunden werden und beide Länder sich gemeinsam für das Wohlergehen der Kinder einsetzen könnten.

„Ein Herz für UNICEF“ ist eine Aktion, die vor 19 Jahren von Heribert Klein mit dem Ziel initiiert wurde, Gelder für notleidende Kinder in der Welt aufzubringen. Für die Aktion werden in diesem Jahr hölzerne HHolzherzen von Künstlern aus 22 Länder gesammelt. China bot als erstes Land sein Kunstwerk an.

Am Abend nahm Botschafter Shi an einem Abendessen der DCW teil, wobei ihm die Ehrenmitgliederschaft der DCW verliehen wurde. Vorstandsvorsitzender Harald Lux und Ulrich Lehner, Präsident des DCW-Beirats, bedankten sich in ihren Laudationes beim Botschafter für seinen langjährigen Beitrag für die Entwicklung der chinesisch-deutschen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen und für seine Unterstützung für die DCW. Botschafter Shi zeigte sich sehr erfreut über diese besondere Ehre und bekräftigte, dass er sich weiterhin für den Austausch und die Zusammenarbeit beider Länder und für die Förderung des gegenseitigen Verständnisses einsetzen werde. Zugleich äußerte er die Hoffnung, dass die DCW auch in Zukunft eine aktive Rolle beim Ausbau der Plattform für chinesische und deutsche Unternehmen spiele.

Hier finden Sie den Link des Presseberichts auf RP-Online:

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/stadtgespraech/biennale-kuenstler-qi-yang-gestaltet-holzherz-fuer-unicef-aid-1.4301678

Suggest to a friend
  Print