Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Der Botschafter  > Interviews
Botschafter Shi Mingde zu Gast in Bremen
2014/06/23
 

Am 6. Juni besuchte Botschafter Shi Mingde die Freie Hansestadt Bremen. Im traditionsreichen Rathaus wurde er von Bürgermeister Jens Böhrnsen begrüßt. Im Gespräch stellte der Bürgermeister dem Gast die Stärken der Hansestadt in den Bereichen Logistik, Luftfahrt, Automobilbau, Forschung und Entwicklung dar. Der Bürgermeister brachte die Hoffnung zum Ausdruck, die Wirtschaftskooperation mit China auszubauen und den Austausch in Bildung und Kultur zu vertiefen.

   

Botschafter Shi informierte den Bürgermeister über die aktuellen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen in China und über die Investitionszusammenarbeit zwischen China und Deutschland. Er wünsche sich, dass Bremen und China das gegenseitige Verständnis fördern und das Potenzial der Kooperationen voll ausschöpfen werden.

In der Handelskammer Bremen sprach Botschafter Shi Mingde mit Präses Christoph Weiss und  Wirtschaftsvertretern der ansässigen Firmen, wie der BLG Logistics Group. Dabei berichtete er über die chinesischen Investitionen in Deutschland und schlug vor, dass die Handelskammer Bremen Kontakt mit der neu gegründeten chinesischen Handelskammer in Deutschland aufnehmen und die Kooperationen zwischen Unternehmen beider Länder fördern solle. 

In Begleitung von Martin Günthner, dem Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, besichtigte der Botschafter am Nachmittag noch die Bremischen Häfen. 

Bremen pflegt eine Städtepartnerschaft mit der nordchinesischen Stadt Dalian. Derzeit haben mehr als 150 chinesische Unternehmen ihre Niederlassungen in der Hansestadt.

Suggest to a friend
  Print