Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Konsularservice
Über visafreie Transitregelung von Ausländern in Chengdu
2013/09/05

Ab 01.09.2013 wird am Flughafen Chengdu Shuangliu die visafreie Transitregelung für Staatsangehörige von 45 Staaten für den Transit innerhalb von 72 Stunden eingeführt. Somit ist Chengdu neben Peking, Shanghai und Guangzhou die vierte Stadt in China, welche die visafreie Transitregelung einführt.

Laut derzeitiger Politik dürfen Staatsangehörige der folgenden 45 Staaten die visafreie Transitregelung innerhalb von 72 Stunden in Anspruch nehmen: Deutschland, USA, Kanada, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Schweden, Russland, Griechenland, Brasilien, Australien, Südkorea, Japan, Singapur, Vereinigte Arabische Emirate, Österreich, Belgien, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Ungarn, Island, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Irland, Zypern, Bulgarien, Rumänien, Ukraine, Mexiko, Argentinien, Chile, Neuseeland, Brunei, Katar.

Staatsangehörige dieser 45 Staaten, die gültige Reisedokumente, Visa und Flugtickets für einen Anschluss-Flug innerhalb von 72 Stunden vom Flughafen Chengdu Shuangliu in ein Drittland besitzen, dürfen den Flughafen verlassen und sich während der Transitzeit bis zu 72 Stunden in dem Verwaltungsgebiet von Chengdu frei bewegen, ohne vorher Visa für China beantragt zu haben.

Bitte beachten Sie, dass diese visafreie Transitregelung nur für Staatsangehörige dieser 45 Staaten gilt, die via Flughafen Chengdu Shuangliu in ein Drittland fliegen, z.B. bei einer Reiseroute von den USA via Chengdu nach Deutschland. Allerding kann z.B. im Fall USA-Chengdu-USA diese visafreie Transitregelung nicht in Anspruch genommen werden.

Suggest to a friend
  Print