Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Bilateraler Austausch
Europas Gelehrte hoffen auf führende Rolle Chinas bei Eurasien-Gipfel
2014/10/14

Im Zuge der Europa-Reise des chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang haben mehrere europäische Gelehrte ihre Hoffnung zum Ausdruck gebracht, dass China eine führende Rolle bei dem bevorstehenden zehnten Eurasien-Gipfel einnehmen könne.

Die Politik-Direktorin des Verbandes „Friends of Europe" Shada Islam sagte vor chinesischen Medien, Europa und China sollten noch intensiver über die Zusammenarbeit bei der Urbanisierung, kulturelle Kontakte und das Abkommen für bilaterale Investitionen beraten. Sie hoffe zudem, dass sich asiatische und europäische Spitzenpolitiker bei dem Gipfel unter Leitung der Volksrepublik umfassend austauschen könnten.

Der Direktor des Forschungszentrums für Europa-Politik Daniel Gros bezeichnete die strategische Partnerschaft zwischen Europa und China als eine große Chance. Beide Seiten sollten die Zusammenarbeit in den verschiedenen Gebieten weiter ausbauen. Davon könnten sowohl die europäischen Staaten als auch die Volksrepublik profitieren, so Gros.

Suggest to a friend
  Print