Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Bilateraler Austausch
Professor Zhu Jianhua wird Präsident der Internationalen Vereinigung für Germanistik
2010/08/12
 

Die Internationale Vereinigung für Germanistik (IVG) hat bei ihrer Mitgliederversammlung am 7. August 2010 im polnischen Warschau ihr neues Präsidium gewählt. Professor Zhu Jianhua aus Shanghai (China) wird ihr neuer Präsident. Es ist das erste Mal, dass ein Chinese Präsident der IVG wird.

Der nächste IVG-Kongress wird 2015 in der Universität Tongji in Shanghai stattfinden, wo Professor Zhu arbeitet.

1_100809224245_1.jpg

Der neue Präsident Professor Zhu Jianhua (l.) und die Bundesministerin für Bildung und Forschung Annette Schavan bei der Tagung am 8.08.2010

Kurzbiographie von Zhu Jianhua:

Juli 1956 geboren in Shanghai

1987 Promotion an der Ruhr-Universität Bochum

Seit 1993 Professor für Germanistik an der Tongji-Universität

2001 Vorsitzender des Zweigs Shanghai der Gesellschaft für deutsche Sprache

2005-2010 Ausschussmitglied der Internationalen Vereinigung für Germanistik(IVG)

Quelle: german.china.org.cn

Suggest to a friend
  Print