Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Bilateraler Austausch
China will die Beziehungen zu Deutschland vertiefen
2012/02/03

Beijing

Staatspräsident Hu Jintao hat am Freitag in Beijing die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel empfangen. China wolle gemeinsam mit Deutschland den Dialog, Austausch und die Zusammenarbeit weiter vertiefen, um die strategische Partnerschaft zu fördern, so Hu Jintao.

 
Gleichzeitig bekräftigte Hu die Bereitschaft Chinas, auf der Basis von Respekt, Gleichberechtigung und gemeinsamem Nutzen die strategische Partnerschaft zwischen China und Europa voranzutreiben.

Merkel sagte, Deutschland hoffe auf eine Ausweitung der Zusammenarbeit in den Bereichen Landwirtschaft, Umwelt, Klimawandel, Kultur und Investitionen. Sie äußerte die Bereitschaft Deutschlands, die Beziehungen zwischen Europa und China zu verbessern und auf der internationalen Bühne, wie im Rahmen der G-20-Gruppe, zu kooperieren.

Merkel hat sich am selben Tag mit dem Vorsitzenden des Ständigen Ausschusses des Chinesischen Nationalen Volkskongresses, Wu Bangguo, getroffen. Beide Seiten betonten die Bereitschaft, die Beziehungen zwischen den Parlamenten beider Länder zu vertiefen.

Suggest to a friend
  Print