Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Mitteilungen
Chinesisches Generalkonsulat in Frankfurt am Main eroeffnet
2005/06/24
Chinesisches Generalkonsulat in Frankfurt am Main eroeffnet

Der chinesische Botschafter in Deutschland,

Ma Canrong, und der Staatssekretär des Auswärtigen Amtes, Jürgen Chrobog, haben am Donnerstag das chinesische Generalkonsulat in Frankfurt am Main eröffnet.

Zur feierlichen Eröffnung waren mehr als 260 hochrangige Gäste zugegen, darunter der Leiter des Rechtsamtes des chinesischen Staatsrates, Cao Kangtai und die Leiterin des neuen Konsulates, Xie Junpin. Von deutscher Seite nahmen die Oberbürgermeisterin von Frankfurt am Main Frau Petra Roth sowie Vertreter verschiedener Bundesländer teil.

In einer Ansprache würdigte der chinesische Botschafter die Eröffnung des Generalkonsulats als großes Ereignis in den Beziehungen zwischen China und Deutschland, dass das gegenseitige Verständnis sowie Kontakte und Kooperationen in allen Bereichen fördern werde.

Es ist bereits das dritte chinesische Generalkonsulat in Deutschland, nach den in Hamburg und München.

Die Eröffnung des chinesischen Generalkonsulats in Frankfurt am Main resultiert aus einer Vereinbarung zwischen der Chinesischen und Deutschen Regierung vom Dezember 2003. Danach wird in der zentralchinesischen Stadt Chengdu ein deutsches Generalkonsulat eröffnet.

 

Die Visaabteilung des chinesischen Generalkonsulats in Frankfurt bleibt vorerst in Bonn.  

 

 

Das Bild zeigt die Leiterin des neuen Konsulats Xie Junpin.

Suggest to a friend
  Print