Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > China im Überblick
China unterstützt Biotech-Industrie
2013/01/09

Die chinesische Regierung will die Biotechnologiebranche anstoßen, um Problemen im Zusammenhang mit Bevölkerungswachstum, Lebensmittelsicherheit, Energie und Umweltschutz zu begegnen, teilte der Staatsrat am Sonntag mit.

Die Regierung will bis zum Jahr 2015 den Anteil der Wertschöpfung der Branche am Bruttoinlandsprodukt (BIP) im Vergleich zum Jahr 2010 verdoppeln. Das geht aus einem Entwicklungsplan der Biotech-Industrie hervor, den der Staatsrat, Chinas Kabinett, am Sonntag vorstellte.

Die Branche werde zwischen den Jahren 2013 und 2015 ein jährliches Wachstum von durchschnittlich mehr als 20 Prozent erleben, hieß es in dem Plan.

Die Regierung plane auch, in dem Bereich Chinas Innovationskraft und technologische Fähigkeiten zu verbessern, um die Biotechnologiebranche bis zum Jahr 2020 zu einer der wichtigsten Industrien zu machen.

Neue Medikamente, Getreide, Biokraftstoffe und Umwelttechnik seien erforderlich, um die Gesundheit der alternden Bevölkerung zu schützen, die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten und Energie zu sparen, hieß es weiter.

Die Regierung strebe im Jahr 2015 eine jährliche Produktionskapazität von 150 Milliarden Yuan (18,36 Milliarden Euro) für Biokraftstoffe an.

Die gesamte Ausbringungsmenge der Branche ist seit dem Jahr 2006 jährlich um durchschnittlich mehr als 20 Prozent gestiegen und erreichte im Jahr 2011 insgesamt 2000 Milliarden Yuan (245 Milliarden Euro).

Der Sektor sei einer der sieben aufstrebenden Industrien, welche die Regierung in den nächsten Jahren fördern wolle, um den inländischen Verbrauch und die technologische Innovation zu treibenden Kräften für die Wirtschaft werden zu lasen.

Zu den anderen Branchen gehörten neue Werkstoffe, alternative Energie, die neue Generation der Informationstechnologie, High-End-Equipment Manufacturing, Fahrzeuge mit niedrigem Energieverbrauch, Energieeinsparung und Umweltschutz.

Die Regierung wolle bis zum Jahr 2015 sicherstellen, dass die Gesamtwertschöpfung dieser Branchen bis zum Jahr 2015 acht Prozent des BIP betrage.

Quelle: german.china.org.cn

Suggest to a friend
  Print