Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > China im Überblick
Weitere Rettungs- und Bergungsarbeiten im Erdbebengebiet
2013/04/24

                                                                                     

Beijing

Auch fünf Tage nach dem großen Erdbeben am Samstag in Lushan in der südwestchinesischen Provinz Sichuan gehen die Rettungs- und Bergungsarbeiten weiter.

Angaben des Krisenstabes der Provinz zufolge waren bis zum Dienstagabend 193 Tote gezählt worden, 25 Menschen werden noch vermisst. Mehr als 12.211 Personen wurden verletzt, darunter 955 schwer verletzt.

Wie das Erdbebenamt der Provinz berichtet, haben sich bis Dienstagabend im Gebiet Lushan insgesamt 3.667 Nachbeben geeignet.

Suggest to a friend
  Print