Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > China im Überblick
Chinas Werbeindustrie wird zur zweitgrößten der Welt
2013/04/28

Chinas Werbeindustrie verzeichnet ein starkes Wachstum. In Relation zur Landesgröße ist sie zur zweitgrößten nach den Vereinigten Staaten herangewachsen. Das gab ein Beamter der Verwaltung für Industrie und Kommerz (SAIC) am Freitag bekannt. Ende letzten Jahres hat die Anzahl der zugelassenen Werbeagenturen in China 377.800 erreicht. 2,18 Millionen Menschen arbeiten in dieser Industrie und die Geschäftseinnahmen belaufen sich auf insgesamt 469,8 Milliarden Yuan, sagte Zhang Mao während einer Pressekonferenz in Hangzhou in Chinas östlicher Provinz Zhejiang. Der Werbesektor ist einer der am schnellsten wachsenden Industriezweige in China. Die Geschäftseinnahmen sind in den letzten drei Dekaden um 30 Prozent gewachsen, sagte Zhang und fügte hinzu, dass der gesamte Geschäftsvolumenumsatz im Jahr 2012 um 50,32 Prozent höher war als im Jahr 2011.

Obwohl die Größe des chinesischen Werbemarktes dramatisch gewachsen ist und mittlerweile als zweitgrößter der Welt gilt, ist der Sektor nach wie vor nicht so professionell, organisiert und innovativ wie in den entwickelten Ländern. Es würde auch an professionellen Talenten mangeln, sagte Zhang. Der Beitrag des Sektors zum chinesischen Bruttoinlandsprodukt sei nach wie vor niedrig, führte der SAIC-Vorstand weiter aus. Im Jahr 2012 hat die Werbeindustrie in seiner Gesamtheit 0,9 Prozent des gesamten chinesischen Bruttoinlandsprodukts ausgemacht, das sind 0,24 Prozentpunkte mehr als im Jahr 2011, wie die SAIC Daten belegen.

Quelle: german.china.org.cn

Suggest to a friend
  Print