Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Reisen in China
Die große Ausstellung im Chinesischen Kulturzentrum
2009/04/07

Das chinesische Kulturzentrum hat nun seine deutsche Website http://c-k-b.eu/ mit vielen Informationen über Veranstaltungen Eroeffnet!!!

Die große Ausstellung im Chinesischen Kulturzentrum

Tausend Jahre Kunst aus Dunhuang:

Dialog der Kulturen auf der Seidenstraße

8. April - 19. Juni 2009

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 8:30 - 11:30, 14:30 - 17:30

So 10:00 - 16:00

Eintrittfrei

Dunhuang wie auch einige andere Oasenstädte entlang der Seidenstrasse, entwickelte unter indischem , persischem und hellenistisch-römischem Einfluss eine eigene regionale Kunst, die, zum Teil vor mehr als 1500 Jahren geschaffen , ihre künstlerische Ausstrahlung und Großartigkeit bis auf den heutigen Tag bewahrt hat. Die 492 kleinen und großen Felsengrotten und Höhlentempel in Dunhuang ( auch unter dem Namen “Mogao-Grotten“ bekannt ) mit ihren Skulpturen und Wandmalereien sind weltberühmt und gehören zu den wichtigsten Stätten des Weltkulturerbes in China.

275. Höhle von Mogao (Gesamtansicht)

Maße: Tiefe: 580cm; Breite: 340cm, Höhe: 365 cm

Nördliche Liang-Dynastie (ca. 397-439 n. Chr.)

Die Ausstellung ist die größte Exposition des Chinesischen Kulturzentrums Berlin seit seiner Eröffnung im Mai 2008. Zum ersten Mal werden in Berlin Kopien von 2 Höhlentempeln aus Dunhuang in Originalgröße aufgebaut. Eine dieser Höhlen zeigt starke westliche Einflüsse( 5.Jahrhundert n.Chr., Nördliche Liang-Dynastie), die andere starke chinesische Einflüsse( 8.Jh.n.Chr.,Tang-Dynastie) . Außerdem zeugen die von chinesischen Künstlern in den Höhlen angefertigten Kopien von farbigen Wandmalereien und Skulpturen sowohl von der hochentwickelten, über tausend Jahre alten Kunst des Buddhismus, als auch von den multikulturellen Einflüssen auf der Seidenstrasse.

Abbildung des Samantabhadra

25. Höhle der Yulin-Grotten, Maße: 326 x 203 cm

Mittlere Tang-Dynastie (700-800 n. Chr.)

Das Chinesische Kulturzentrum will mit dieser Ausstellung den Besuchern die Gelegenheit geben, sich selbst einen möglichst authentischen Eindruck von den differenzierten, multinationalen Kunst und Kulturentwicklungen in der Geschichte Chinas zu verschaffen.

Die Seidenstrasse

Dunhuang

Die Mogao-Grotten

Die Yulin-Grotten

Wandmalerei aus Dunhung

Download: Broschüre: Tausend Jahre Kunst aus Dunhuang - Kulturaustausch auf der nördlichen Seidenstraße

Veranstaltungskalender

10.06.2009

Die Geschichtenerzähler von Dunhuang (mit vielen Bildern)

27.05.2009

Das Buch über die zehn Könige der Unterwelt in der Kunst von Dunhuang und Turfan

13.05.2009

Dunhuang als Spiegelbild transkontextualer Kultur

29.04.2009

Dialog der Kulturen und die regionale Kunst auf der nördlichen Seidenstraße

08.04.2009

Tausend Jahre Kunst aus Dunhuang: Dialog der Kulturen auf der Seidenstraße

Mittwoch, 29. April 2009, 18.00 Uhr

Dr. Lilla Russell-Smith

Kuratorin für Zentralasiatische Kunst

Museum für Asiatische Kunst

- Thema -

Dialog der Kulturen und die regionale Kunst

auf der nördlichen Seidenstraße

Eintritt frei

Mittwoch, 13. Mai 2009, 18.00 Uhr

Prof. Dr. Jeong-hee Lee-Kalisch

Freie Universität Berlin

Kunsthistorisches Institut, Ostasiatische Kunstgeschichte

- Thema -

Dunhuang als Spiegelbild

transkontextualer Kultur

Eintritt frei

Mittwoch, 27 .Mai 2009, 18.00 Uhr

Prof. Dr. Peter Zieme

Berlin-Brandenburgische

Akademie der Wissenschaften

- Thema -

Das Buch über die zehn Könige der Unterwelt

in der Kunst von Dunhuang und Turfan

Eintritt frei

Mittwoch, 10. Juni 2009, 18.00 Uhr

Prof. Dr. Hans Stumpfeldt

Universität Hamburg

Abteilung für Sprache und Kultur Chinas

- Thema -

Die Geschichtenerzähler von Dunhuang

(mit vielen Bildern)

Eintritt frei

Suggest to a friend
  Print