Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Reisen in China
Online-Geschenkekauf boomt in China
2012/10/04

Der Online-Geschenkekauf ist in China ein neuer Trend, wenn es um chinesische Feste oder persönliche Feiern geht, und der Internet-Geschenkemarkt entwickelt sich rapide.

Yuan Chaofeng, Direktor der Abteilung für Geschäftsentwicklung bei Amazon China, erklärt, dass das Geschäft mit Geschenkkarten von Amazon seit der Einführung 2005 in China dank der Geschenke-Kultur jährlich mit dreistelligem Wert gewachsen sei – viel schneller als das gesamte Online-Geschäft des Unternehmens.

Unter den vielen Arten an Geschenken im Internet seien Geschenkkarten rasch zum Favoriten unter Unternehmen und Privatkonsumenten geworden, weil sie so praktisch seien, so Yuan. Digitale Geschenkkarten, die einen Wert von 300 bis 500 Yuan haben, sind am beliebtesten unter den Kunden.

Yuan sagt, dass Online-Geschenkekauf nicht nur populär zu großen Festen und Feiertagen sei, sondern auch zu bestimmten Tagen wie dem Lehrertag und dem Valentinstag. Rund 54 Prozent der chinesischen Studenten geben Geschenke an ihre Lehrer, um ihre Erkenntlichkeit auszudrücken. Bei knapp 30 Prozent dieser Geschenke handelt es sich um Lebensmittel, ansonsten sind auch Tabak, Wein und Bücher beliebt, wie es von der Horizon Research Consultancy Group heißt.

Außer Geschenkkarten sind auch traditionelle Produkte zu chinesischen Festen wie Mondkuchen, aber auch Wein und Gesundheitsprodukte die beliebtesten Optionen, zusammen mit Haushaltsgeräten und Digitalprodukten. Beispielsweise sei im September bei Amazon China der Absatz von Mondkuchen, Wein und Gutscheinen gestiegen, beliebte Geschenke zum Mondfest, eines der wichtigsten Feste in der chinesischen Kultur, so Yuan.

Die chinesische Geschenkeindustrie, die vor rund zehn Jahren aufkam, wird auf einen Wert von 800 Milliarden Yuan geschätzt, wie es von der Chinesischen Handelskammer heißt. Die Nachfrage durch Einzelpersonen wird auf 505,5 Milliarden Yuan geschätzt, während die Nachfrage von Unternehmen und anderen Organisationen 262,9 Milliarden Yuan wert sein soll, wie eine Umfrage vom Institut der chinesischen Geschenkeindustrie ergab. Besonders beliebte Geschenkideen, wie der bekannte chinesische Likör Moutai oder ausländische Marken für Rotwein, wie Lafite, haben ihre Preise rapide erhöht.

Doch im Vergleich zu dem starken Wachstum der vergangenen paar Jahre ist die Geschenkeinsdustrie dieses Jahr wegen des Wirtschaftsabschwungs nicht besonders stark. Viele Unternehmen und Organisationen kürzen ihre Geschenke-Budgets, so ein Beamter namens Ao von der Chinesischen Handelskammer.

Suggest to a friend
  Print