Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > China in Bild und Zahlen
Daten und Fakten über NVK und PKKCV
2014/02/25
 

Was bedeuten die abkürzungen?

NVK: der Nationale Volkskongress

PKKCV: die Politische Konsultativkonferenz des Chinesischen Volks

 
Was machen sie?

NVK: NVK ist das höchste gesetzgebende Organ der Volksrepublik. Durch den NVK übt das Volk seine Macht aus.

PKKCV: PKKCV ist das höchste beratende Organ der Volksrepublik. Die Konferenz ist die Plattform für Mehrparteien-Zusammenarbeit und politische Konsultation.

 

Wie viele Delegierte oder Mitglieder haben sie?

NVK: 2.987 Abgeordnete des 12. NVK

PKKCV: 2.337

Mitglieder des 12. PKKCV-Landeskomitees

 

Wie werden sie zusammengesetzt?

NVK: Delegierte des Volkskongresses auf der Kreisebene werden direkt von Wählern gewählt.

Delegierte des Volkskongresses über der Kreisebene werden von Delegierten der unteren Ebene gewählt.

Der NVK besteht aus Volksvertretern aus allen Provinzen, autonomen Gebieten und regierungsunmittelbaren Städten sowie der Volksbefreiungsarmee (VBA).

PKKCV: Die PKKCV-Mitglieder ergeben sich aus einem Konsultations- bzw. Empfehlungsprozess.

Die Zusammensetzung der PKKCV soll die Vielfalt der chinesischen Gesellschaft widerspiegeln.

 

Wann und wo finden die ersten tagungen statt?

NVK: im September 1954 in Beijing

PKKCV: im September 1949 in Beijing

 

(Quelle: CRI)

 

Suggest to a friend
  Print