Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > China in Bild und Zahlen
Bericht: Chinas Markt für intelligente Hilfsgeräte wird schnell wachsen
2019/07/30

Chinas installierte Basis an intelligenten Hilfsgeräten wird bis 2023 voraussichtlich 5,8 Milliarden erreichen, wie eine industrielle Prognose ergab.

Geräte für den Haushalt wie Klimaanlagen, Türschlösser, Fernseher und Kühlschränke, die von einem intelligenten Assistenten über das Netzwerk bedient werden können, werden im Jahr 2023 3,6 Milliarden erreichen, so der aktuelle Bericht des globalen Technologie-Marktanalysten-Unternehmens Canalys über den chinesischen Internet of Things (IOT)-Markt.

Der Aufstieg von intelligenten Assistenten, die in die Lautsprecher integriert sind, katalysierte das Wachstum von intelligenten Heimgeräten, die per Sprache gesteuert werden können.

Die installierte Basis von Geräten mit integrierten intelligenten Assistenten werde in China 2,2 Milliarden Einheiten erreichen, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 42 Prozent zwischen 2018 und 2023, so der Bericht.

Canalys prognostiziert, dass jeder chinesische Haushalt bis 2023 durchschnittlich sieben intelligente, assistentenkompatible Heimgeräte besitzen werde.

"Die Kategorie der Großgeräte, zu der Kühlschränke, Waschmaschinen und Klimaanlagen gehören, wird voraussichtlich das größte Wachstum beitragen", sagte Canalys Research Analystin Cynthia Chen.

Das Smartphone wird auch 2023 die Hauptgerätekategorie für intelligente Assistenten bleiben.

In den nächsten Jahren werde das zunehmende Bewusstsein für Energieeinsparung und die Schaffung einer gesünderen Lebensumwelt auch für den chinesischen IoT-Markt von Bedeutung sein, so der Bericht.

Quelle: Nachrichtenagentur Xinhua

Suggest to a friend
  Print