Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Aktuelles über China
China veröffentlicht Drei-Jahres-Plan für Wachstum von künstlicher Intelligenz
2016/05/25
 

China wird die Bemühungen bei der Entwicklung seiner künstlichen Intelligenz (AI) verstärken. Damit soll in den nächsten drei Jahren ein Markt mit einem Wert von mehr als 100 Milliarden Yuan (etwa 13,6 Milliarden Euro) entstehen. Dies gab die Nationale Kommission für Entwicklung und Reform in einer Erklärung bekannt, die gestern auf ihrer Webseite veröffentlicht wurde.

Bis 2018 soll China mehrere Plattformen für fundamentale AI-Ressourcen und Innovationen erschaffen und Durchbrüche bei der Basis-Kerntechnologie erzielen. Das geht aus dem Implementierungsprogramm für „Internet Plus“ bei künstlicher Intelligenz hervor. Der Plan wurde gemeinsam von der Nationalen Kommission für Entwicklung und Reform, dem Ministerium für Wissenschaft und Technologie, dem Ministerium für Industrie und Informationstechnologie und der Verwaltung für Cyberspace in China vorgelegt.

Nach Angaben der Webseite soll das Land bis 2018 zu den globalen Standards bei AI-Technologie und Industrie aufschließen. In Schlüsselregionen soll das Land einige globalführende AI-Unternehmen hervorbringen und eine innovative, offene, kooperative, grüne und sichere AI-Industriewirtschaft entwickeln. Das Land wird die entstehenden Industrien für künstliche Intelligenz weiterentwickeln und kultivieren, die Innovation in intelligente Produkte fördern und das Intelligenzniveau der Endprodukte verbessern. Das Programm wird Schlüsselprojekte wie intelligente Heimanwendungen, smarte Automobile, intelligente, unbemannte Systeme, intelligente, tragbare Geräte und Roboter entwickeln.

Das Land wird auch einige Garantiemaßnahmen anbieten. Dazu zählen finanzielle Unterstützung, Schutz des intellektuellen Eigentums und internationale Kooperationen. Im letzten Jahr hat China die Strategie „Internet Plus“ veröffentlicht, um das mobile Internet zu integrieren. Zu dieser Sparte zählen auch Cloud Computing, Big Data und das Internet der Dinge, die mit traditionellen Industrien verschmelzen und das Wirtschaftswachstum befeuern sollen.

Quelle: german.china.org.cn

Suggest to a friend
  Print