Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Aktuelles über China
Rasches Wirtschaftswachstum in den von nationalen Minderheiten bewohnten Gebieten
2004/10/07

Das Bruttoinlandsprodukt der von den chinesischen Minoritäten bewohnten Gebieten ist seit der Gründung der VR China vor 55 Jahren inflationsbereinigt um das 44 Fache von 5,7 Milliarden auf 1.150 Milliarden Yuan RMB gestiegen.

Wie ein Sprecher der staatlichen Kommission für Angelegenheiten der Minoritäten kürzlich in Beijing weiter bekannt gab, sei das rasche Wirtschaftwachstum hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass die chinesische Regierung verschiedene politische Maßnahmen zur Förderung der Wirtschaftsentwicklung in den von den nationalen Minderheiten bewohnten Gebieten in die Tat umsetze.

Vor allem seit der Einführung der Reform- und Öffnungspolitik im Jahr 1978 sei die Wirtschaft in den Minoritäten-Gebieten jährlich im Durchschnitt um 9,6% gewachsen. Das lege über dem Landesdurchschnitt, so der Sprecher weiter.

In China leben mehr als 100 Millionen Angehörige von 55 nationalen Minderheiten.

Suggest to a friend
  Print