Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Aktuelles über China
Wang Yi: Europas Stellenwert für China sehr hoch
2019/03/10

Der chinesische Außenminister Wang Yi hat am Freitag betont, dass der diplomatische Stellenwert Europas für China sehr hoch ist. Die Volksrepublik unterstütze stets den europäischen Integrationsprozess und die Solidarität sowie das Selbsterstarken der EU. Ende dieses Monats werde Xi Jinping bei seiner ersten Dienstreise im laufenden Jahr Europa besuchen. Dies verkörpere Chinas Unterstützung für Europa.

Wang Yi teilte ferner mit, das 2. Gipfelforum über internationale Kooperation im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative werde im April in Beijing stattfinden. Staatspräsident Xi Jinping werde an der Eröffnungszeremonie des Forums teilnehmen und dabei die Grundsatzrede halten. Zudem werde er die Rundtischkonferenz der Spitzenpolitiker leiten. Damit sei das Gipfelforum die wichtigste diplomatische Veranstaltung Chinas im laufenden Jahr.

Wang Yi fügte hinzu, mittlerweile sei die Zahl der geplanten Teilnehmer höher als beim letzten Forum. Mehrere tausend Vertreter aller Schichten von über 100 Ländern würden ebenfalls dabei anwesend sein. Auf dem Forum werde zum ersten Mal auch eine Unternehmerkonferenz abgehalten. Diese sei eine Plattform für Kooperationen der Industrie und Privatwirtschaft.

Wang Yi betonte, das Forum ziele darauf ab, die Seidenstraßen-Initiative zu fördern und eine hochqualitative Entwicklung zu verwirklichen. China werde unbeirrt am Prinzip gemeinsamer Konsultation, gemeinsamem Aufbaus und gemeinsamer Verteilung festhalten und die Entwicklungsstrategien aller Staaten miteinander verbinden. Mehrere neue Kooperationsprojekte werden ins Leben gerufen. Engere Partnerschaften werden gestaltet.

(CRI)

Suggest to a friend
  Print