Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Aktuelles über China
Hu Jintao plädiert für Ausbau der Zusammenarbeit innerhalb der SCO
2010/06/11

Taschkent

Der chinesische Staatspräsident Hu Jintao hat am Freitag in der usbekischen Hauptstadt Taschkent an der zehnten Sitzung des Rates der Staatsoberhäupter der Shanghaier Kooperationsorganisation (SCO) teilgenommen. Dabei schlug Hu Jintao vor, die Zusammenarbeit innerhalb der SCO in sechs Aspekten zu vertiefen.

So soll die Solidarität und das gegenseitige Vertrauen gefestigt werden, um die politische Grundlage für die Entwicklung der SCO zu verstärken.

Die Terrorismusbekämpfung soll intensiviert werden, um eine sichere Umwelt für die Entwicklung der SCO zu schaffen. Die verschiedenen Mitglieder der SCO sollen zudem entsprechende Dokumente über die Zusammenarbeit zum Schutz von grenzüberschreitenden Öl- und Gaspipelines unterzeichnen. Die Kompetenz zur Bekämpfung von Terrorismus, Separatismus und Fundamentalismus soll effektiv erhöht werden. Der Informationsaustausch, die Grenzkontrollen und die Sicherheitskontrolle der verschiedenen Verkehrsmittel soll verstärkt und der multinationale Mechanismus zur Kriminalitätsbekämpfung vervollständigt werden.

Auch soll das Potential der Zusammenarbeit völlig zur Geltung gebracht werden, um der Entwicklung der SCO nachhaltige Impulse zu geben. In diesem Sinne soll der regionalen wirtschaftlichen Kooperation der SCO in Nichtressourcenbereichen Priorität eingeräumt werden. Der Aufbau von Infrastrukturanlagen für Verkehr, Energie und Telekommunikation soll intensiviert und eine Vereinfachung der Zollformalitäten sowie von Qualitätsaufsicht und Transport umgesetzt werden.

Des Weiteren soll der freundschaftliche Austausch ausgebaut werden, um die kulturelle Grundlage für die Entwicklung der SCO zu festigen.

Zudem soll der innere Aufbau der SCO verbessert und die Entscheidungsmechanismus der SCO optimiert werden.

Und nicht zuletzt soll eine Politik der Transparenz und Öffnung betrieben werden, um eine gute Umwelt für die Entwicklung der SCO zu gestalten.

Hu Jintao betonte zudem, die chinesische Regierung wolle gemeinsam mit den anderen Mitgliedern der SCO Kirgisistan Hilfen gewähren.

Suggest to a friend
  Print