Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Chinas wirtschaftliche Perspektiven und friedlicher Entwicklungsweg
China bringt neuen Satellit ins All
2012/01/09

Taiyuan

Der Satellit „Ziyuan III" ist am Montag erfolgreich ins All gebracht worden. Der Start erfolgte vom Satellitenzentrum Taiyuan in der Provinz Shanxi.

 
Der Satellit soll fünf Jahre im Einsatz bleiben und für die Suche nach Bodenschätzen und Bekämpfung von Katastrophen eingesetzt werden. Ihm ist zudem eine wichtige Rolle in staatlichen Projekten in den Bereichen Umweltschutz sowie Land- und Wasserwirtschaft zugedacht.

Es handelt sich um den ersten Satellitenstart in China im Jahr 2012. Es ist zugleich der 156. Einsatz von Trägerraketen der Serie „Langer Marsch". Zusammen mit „Ziyuan III" wurde ein keiner Satellit aus Luxemburg in die Erdumlaufbahn gebracht.

Suggest to a friend
  Print