Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Chinas wirtschaftliche Perspektiven und friedlicher Entwicklungsweg
China: Auswärtige Investitionen stiegen kontinuierlich an
2012/01/18

Beijing

China hat im vergangenen Jahr auswärtige Investitionen in Höhe von 116 Mrd. US-Dollar aufgenommen, 9,72 Prozent mehr als im Jahr 2010.

Vor der Presse nannte der Sprecher des chinesischen Handelsministeriums Shen Danyang am Mittwoch in Beijing als Herkunftsorte der Investitionen vor allem die asiatischen Länder. Zudem seien vermehrte Investitionen in zentral- und westchinesischen Regionen zu tätigen.

Auch Chinas Außenhandel habe sich laut dem Sprecher im Jahr 2011 gesund entwickelt. Mit einem Exportwachstum von 20,3 Prozent und einem Importanstieg von 24,9 Prozent sei eine vergleichsweise ausgewogene Außenhandelsbilanz zu verzeichnen.

Suggest to a friend
  Print