Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > 18. Parteitag der KP Chinas
Neues Führungsgremium der Kommunistischen Partei Chinas gewählt
2012/11/14

Der 18. Parteitag der Kommunistischen Partei (KP) Chinas ist am Mittwoch zu Ende gegangen. Zuvor wurden ein neues Zentralkomitee (ZK) und eine neue Kommission für Disziplinkontrolle beim ZK gewählt.

Die Delegierten haben außerdem Resolutionen über den Report des 17. Zentralkomitees der KP Chinas und den Arbeitsbericht der Kommission für Disziplinkontrolle verabschiedet sowie Änderungen im Statut der Partei beschlossen.

"Der Parteitag hat ein neues Zentralkomitee der Partei gewählt, dass die älteren Führer durch jüngere ersetzt", sagte Hu Jintao in seiner abschließenden Rede vor den 2307 Delegierten. Er lud die Delegierten zur abschließenden Sitzung in der Großen Halle des Volkes im Zentrum von Beijing ein. "Wir sind davon überzeugt, dass alle getroffenen Entscheidungen und Pläne sowie die Leistungen des Parteitags, die von großer aktueller und weitreichender historischer Bedeutung sind, eine wichtige Rolle bei der allseitigen Entwicklung der großen Sache des Sozialismus chinesischer Prägung und dem weiteren Aufbau der Partei spielen werden", sagte er.

Jiang Zemin, Wu Bangguo, Wen Jiabao, Jia Qinglin, Li Changchun, Xi Jinping, Li Keqiang, He Guogiang und Zhou Yongkang waren bei der abschließenden Sitzung anwesend.

Der Parteitag, der alle fünf Jahre stattfindet, wurde am 8. November eröffnet, er fällt in eine entscheidende Phase beim Aufbau einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand.

Quelle: german.china.org.cn

Suggest to a friend
  Print