Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Bo'ao Asien-Forum 2015
Bo'ao Forum 2015: Xi Jinping will Schicksalsgemeinschaft in Asien
2015/03/28

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hofft auf eine Schicksalsgemeinschaft in Asien.

Bei der Eröffnungszeremonie des Bo'ao Asien-Forums 2015 am Samstag in der südchinesischen Inselprovinz Hainan blickte Xi in seiner Rede auf die Entwicklung Asiens und der Welt in den vergangenen 70 Jahren zurück. Das Motto des diesjährigen Forums, „Asiens neue Zukunft: In Richtung einer Schicksalsgemeinschaft", habe sowohl wichtige realistische Bedeutung, als auch langfristige historische Geltung, so Xi Jinping. Sie solle zu Frieden und Entwicklung in Asien und auf der ganzen Welt beitragen.

Die chinesische Seidenstraße-Initiative, so Xi weiter, passe sich den Entwicklungsbedürfnissen Chinas und der Länder dieser Region an und entspräche gemeinsamen Interessen aller Betroffenen. Das Idealbild und entsprechende Pläne seien bereits ausgearbeitet worden.

Im Hinblick auf die Richtung zu einer Schicksalsgemeinschaft erklärte Chinas Staatspräsident, alle Länder sollten sich in diesem Prozess gegenseitig respektieren und gleichberechtigt miteinander umgehen. Die nutzbringende Zusammenarbeit und die gemeinsame Entwicklung sollten vorangetrieben werden. Zudem solle die gemeinsame, umfassende, kooperative und nachhaltige Sicherheit weiter verfolgt werden. Verschiedene Zivilisationen sollten voneinander lernen und profitieren, erklärte Xi.

Die Jahrestagung des Bo'ao Asien-Forums 2015 findet vom 26. bis 29. März statt. Über 1.700 Gäste aus aller Welt werden dabei über verschiedene Themen diskutieren.

Suggest to a friend
  Print