Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Premier Li Keqiang besucht Afrika
Nigerias Präsident empfängt Li Keqiang
2014/05/08

Der nigerianische Präsident Goodluck Jonathan hat am Mittwoch den chinesischen Ministerpräsident Li Keiqang zu einem Gespräch in Abuja empfangen. Bei dem Treffen in der nigerianischen Hauptstadt erklärte Li Keqiang, China wolle die wirtschaftliche Kooperation zwischen beiden Ländern ausbauen. Er nannte etwa Handel und Investitionen, Infrastruktur, Landwirtschaft, Energie, Ressourcen und die Luftfahrt als Beispiele. Der nigerianische Präsident begrüßte das verstärkte Engagement chinesischer Unternehmen. Sein Land wolle dazu ein gutes Investitionsumfeld schaffen, so Jonathan.

Die nigerianischen Medien berichteten ausführlich über den Besuch von Chinas Ministerpräsident. Die nigerianische Nachrichtenagentur NAN erwartet angesichts des jüngsten gemeinsamen Luftfahrabkommens einen noch stärkeren zivilen und wirtschaftlichen Austausch mit China.

Am gleichen Tag traf sich Ministerpräsident Li am Rande des Afrika-Gipfels des Weltwirtschaftsforums auch mit den Staats- und Regierungschefs aus Tansania, Benin, Togo und Mali.

Suggest to a friend
  Print