Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Chinas Ministerpräsident Li Keqiang besucht Deutschland
Li Keqiang hofft auf verstärkte Kooperation mit Indien
2013/05/20

                                                        

Neu Delhi

Die chinesisch-indischen Beziehungen haben eine strategische Bedeutung. Beide Staaten könnten einen neuen Schwerpunkt der asiatischen Kooperation ins Leben rufen, sagte der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang am Sonntag in Neu Delhi.

Am gleichen Abend traf Li Keqiang mit seinem indischen Amtskollegen Manmohan Singh zu einem Gespräch zusammen. Dabei meinte Li, China und Indien sollten ihre pragmatische Zusammenarbeit verstärken und eine gemeinsame Entwicklung verwirklichen. Dies werde beiden Völkern, dieser Region sowie der ganzen Welt Frieden, Stabilität und Prosperität bringen.

Suggest to a friend
  Print