Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Chinas Ministerpräsident Li Keqiang besucht Deutschland
Merkel gegen Strafzölle auf chinesische Telekommunikationsanlagen
2013/05/28

Berlin

Nach der Unterstützung im Streit um chinesische Solarmodule hat sich Angela Merkel auch gegen EU-Anti-Dumpings- und Anti-Subventionsuntersuchungen gegen Telekommunikationsgeräte aus China ausgesprochen. Bei einem gemeinsamen Frühstück am Montag versicherte die Bundeskanzlerin ihrem Gast, Premier Li Keqiang, dass Deutschland auch in dieser Handelsfrage China zur Seite stehen werde.

Suggest to a friend
  Print