Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Aussenpolitik Chinas
Atomtest: Chinas Außenminister bestellt Nordkoreas Botschafter ein
2013/02/14

Beijing

Außenminister Yang Jiechi hat am Dienstag den nordkoreanischen Botschafter Chi Jae Ryong einbestellt und ihm den scharfen Protest Chinas gegen den dritten Atomtest Nordkoreas übermittelt.

Nach Angaben des Außenministeriums sagte Yang Jiechi dabei, die chinesische Regierung sei verärgert und protestiere scharf dagegen, dass Nordkorea ungeachtet des allgemeinen Widerstandes der internationalen Gemeinschaft erneut einen Atomtest durchgeführt habe.

Yang betonte weiter, China plädiere seit jeher für die Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel und setze sich stets dafür ein, dort Frieden und Stabilität zu erhalten und im Rahmen der Sechser-Gespräche die Anliegen aller Seiten im Dialog zu klären.

Darüber hinaus forderte Yang die nordkoreanische Seite auf, jegliche Worte und Taten zu unterlassen, die die Lage noch weiter verschärfen könnten, und so bald wie möglich auf den Weg von Dialog und Konsultationen zurückzukehren.

Suggest to a friend
  Print