Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Aussenpolitik Chinas
China über Amoklauf in Afghanistan schockiert
2012/03/13

Beijing

Ein Amoklauf eines US-Soldaten in Afghanistan endete für 16 Menschen tödlich. Am Dienstag hat sich der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Liu Weimin, zum Zwischenfall geäußert. China sei über den tödlichen Lauf schockiert. Alle betroffenen Seiten sollten mehr zur Förderung der Stabilität in Afghanistan unternehmen.

Liu Weimin hat ebenfalls bekannt gegeben, dass der chinesische Afrika-Sondergesandte Zhong Jianhua von Samstag bis Dienstag im Sudan und Südsudan zu Besuch geweilt hat. China hoffe, dass Sudan und Südsudan ihren Konflikt durch Dialog und Verhandlungen lösen könnten.

Suggest to a friend
  Print