Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Aussenpolitik Chinas
Xi Jinping empfängt Vize-Gouverneurin von Iowa
2012/03/19

Beijing

Eine langfristige und gesunde Entwicklung der Beziehungen zwischen China und den USA ist auf die Bemühungen beider Seiten angewiesen. Das sagte der stellvertretende chinesische Staatspräsident Xi Jinping beim Treffen mit Kim Reynolds, der Vize-Gouverneurin des US-Bundesstaates Iowa am Montag in Beijing. Unabhängig von den bestehenden Herausforderungen müssten beide Staaten die Interessen ihrer Völker berücksichtigen und an den Vereinbarungen festhalten, die die Staatsoberhäupter beider Länder geschlossen haben. Zudem sollten beide Seiten in einen verstärkten Dialog treten, das gegenseitige Vertrauen vermehren und die Zusammenarbeit intensivieren. Nur so werde man die Meinungsverschiedenheiten beseitigen und die Beziehungen eine richtige Richtung nehmen, so Xi Jinping.

Reynolds sprach davon, das der Bundesstaat Iowa einen Beitrag zur weiteren Entwicklung der Partnerschaft zwischen beiden Ländern leisten möchte.

Suggest to a friend
  Print