Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Aussenpolitik Chinas
Wahl des Weltbankpräsidenten: China befürwortet Mitspracherecht der Entwicklungsländer
2012/03/26

Beijing

China hat alle Mitgliedstaaten der Weltbank am Montag dazu aufgerufen, ihren neuen Präsidenten nach dem festgelegten Verfahren zu wählen. Gleichzeitig sollten Meinungen der Entwicklungsländer angehört werden, damit ihre Mitspracherechte und Repräsentativität garantiert werden können, betonte Chinas Außenministeriumssprecher Hong Lei am Montag in Beijing.

Die Weltbank hatte am vergangenen Freitag bekannt gegeben, dass Jim Yong Kim aus den USA, Ngozi Okonjo-Iweala aus Nigeria und der ehemalige kolumbianische Finanzminister Jose Antonio Ocampo an der Wahl teilnehmen.

Suggest to a friend
  Print