Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Aussenpolitik Chinas
Bo'ao-Asienforum eröffnet
2012/04/02

Bo'ao

Die Jahrestagung des Bo'ao-Forums für Asien ist am Montag in Bo'ao in der südchinesischen Inselprovinz Hainan eröffnet worden. Dabei sagte der stellvertretende chinesische Ministerpräsident Li Keqiang, vor dem Hintergrund des Wandels der Welt wolle sich China gemeinsam mit den anderen asiatischen Ländern dafür einsetzen, zur gesunden und nachhaltigen Entwicklung Asiens beizutragen.

Auch wenn die Entwicklungsunterschiede zwischen den asiatischen Ländern nach wie vor sehr groß seien, gebe es für Asien dennoch mehr Chancen und Hoffnungen als Herausforderungen und Schwierigkeiten. Dafür sollten die asiatischen Länder weiter eine Öffnungspolitik durchführen, von einander lernen und gegenseitig unterstützen, so Li Keqiang.

Er bekräftigte, China werde seine friedlichen Entwicklung weiter fortsetzen und sich darum bemühen, ein friedliches und harmonisches internationales Umfeld aufzubauen.

Suggest to a friend
  Print