Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Aussenpolitik Chinas
China fordert nachhaltigen Dialog zur iranischen Atomfrage
2012/04/11

Beijing

Der Assistent des chinesischen Außenministers Ma Zhaoxu wird als Vertreter Chinas an den Gesprächen zur iranischen Atomfrage in der türkischen Metropole Istanbul teilnehmen.

Das bestätigte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Liu Weimin am Dienstag. An den am 14. April beginnenden Gesprächen nehmen neben dem Iran die fünf Vetomächte des Weltsicherheitsrats sowie Deutschland teil.

Liu Weimin bekräftigte die Hoffnung Chinas, dass die Beteiligten die Chance nutzen werden, um einen nachhaltigen Dialogprozess aufzunehmen. Zudem sollten sie gegenseitiges Vertrauen aufbauen und sich dafür einsetzen, die iranische Atomfrage durch Dialog und Verhandlungen zu lösen.

Suggest to a friend
  Print