Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Aussenpolitik Chinas
China gegen Internationalisierung der Frage um die Huangyan-Insel
2012/04/30

Beijing

Der Leiter der Abteilung für Grenzgebiete beim chinesischen Außenministerium, Deng Zhonghua, hat am Samstag den kommissarischen Geschäftsträger der philippinischen Botschaft in Beijing, Alex Chua, einbestellt. Dabei erhob Deng ernsthafte Einsprüche gegen die philippinischen Anforderungen auf einen internationalen Schiedsspruch bezüglich der Souveränitäts-Frage um die Huangyan-Insel.

Die Huangyan-Insel sei ein fester Bestandteil des chinesischen Territoriums. Es fehle daher einem internationalen Schiedsspruch an gesetzlichen Grundlagen. Die Philippinen sollten die territoriale Souveränität Chinas respektieren und die Situation nicht komplizierter machen, so Deng. Der Konflikt um die Insel solle auf diplomatischem Wege beigelegt werden, betonte Deng Zhonghua weiter.

Suggest to a friend
  Print