Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Tibet-Dach der Welt
700 Millionen Yuan für Verbesserung des Wasserversorgungssystems in Tibet
2011/11/07

Lahsa

In den künftigen fünf Jahren wird die chinesische Zentralregierung 700 Millionen Yuan RMB für die Verbesserung des Wasserversorgungssystems in Tibet bereitstellen. Damit soll das Trinkwasserrohrsystem verbessert und Wasserwerke in Städten wie Lahsa und Shigatse umgebaut werden. Die Qualität des Trinkwassers soll somit erhöht werden.

Weiteren Berichten zufolge haben die umfangreichen Umbauten an den Wohnhäusern in den ländlichen Gebieten Tibets bereits begonnen. 34.853 Haushalte sind bereits angeschlossen. Damit sind 58 Prozent der geplanten Arbeiten in diesem Jahr bereits vollzogen. Bis jetzt wurde über eine Milliarde Yuan RMB in das Umbauprojekt investiert.

Suggest to a friend
  Print