Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Umweltschutz
Mammutinvestitionen in Eindämmung von Wasserverschmutzung
2012/02/29

Beijing

China wird in den kommenden drei Jahren 14 Milliarden Yuan RMB in die Eindämmung von Wasserverschmutzung investieren.

Dies geht aus einem vom Ministerium für Umwelt, Wohnen und Städtebau veröffentlichten Aktionsprogramm hervor.

Das Aktionsprogramm sieht vor, anhand umweltbedingter technischer Erneuerung und Flussregulierung die Qualität aller Gewässer des Landes zu kontrollieren, beziehungsweise zu verbessern.

Insgesamt 100 entsprechende Projekte sollen in diesem Zeitraum in Gang gesetzt werden.

Suggest to a friend
  Print