Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Umweltschutz
China lehnt EU-Emissionshandel ab
2012/03/01

Beijing/Montreal

China lehnt entschieden einen einseitigen Emissionshandel seitens EU ab. Dies teilte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Hong Lei, am Donnerstag in Beijing mit. Weiter forderte Hong Lei die EU auf, sich für eine Lösung und nicht eine Verkomplizierung dieser Frage einzusetzen.

Der Sprecher der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO), Stephane Dubois, bewertet die internationale Konferenz für Flugzeug-Emission als erfolgreich. Ein wesentliches Ergebnis der Verhandlungen in Moskau sei dabei die Anerkennung der zentralen Rolle der ICAO. Weiterhin lehnt die Organisation zwar den einseitigen Emissionshandel der EU ab. Dennoch äußerte Dubois, dass eine weltweite Lösung zur Reduzierung der Flugzeug-Emission gefördert werde.

Suggest to a friend
  Print