Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > 12. China-EU-Gipfel
China und EU veröffentlichen gemeinsame Erklärung
2009/11/30

Das 12. Gipfeltreffen zwischen China und der Europäischen Union (EU) hat am Montag in Nanjing stattgefunden. In der gemeinsamen Erklärung haben China und die EU erklärt, die Entwicklung der chinesisch-europäischen Beziehungen weiter voranzutreiben und die bilaterale Partnerschaft bei der Begegnung des Klimawandels auszubauen. Darüber hinaus haben beide Seiten Ziele auf der bevorstehenden Klimawandel-Konferenz in Kopenhagen vorgelegt.

In der gemeinsamen Erklärung bekräftigten beide Seiten, die chinesisch-europäischen Beziehungen seien von Weltbedeutung. China begrüße die Ratifizierung des Lissabon-Vertrags durch die EU-Staaten und werde die Integration der Europäischen Union weiter unterstützen. Die EU unterstütze die friedliche Entwicklung Chinas. Sie werde die Souveränität und territoriale Integrität Chinas respektieren, an der Ein-China-Politik weiter festhalten und die friedliche Entwicklung beider Seiten der Taiwan-Straße unterstützen. Beide Seiten würden die Kooperationen in Bereichen Zoll, Statistik, Sicherheit der Industrieprodukte und Lebensmittel, Zivilluftfahrt, Kultur und Bildung weiter verstärken.

China und die EU würden Dialog und Zusammenarbeit im Bereich der Menschrechte weiter verstärken. Beide Seiten stimmten überein, ein System zum Schutz des geistigen Eigentums zu errichten.

Im Bereich des Klimawandels seien beide Seiten der Ansicht, dass die entwickelten Länder ihre finanziellen Hilfen und technischen Unterstützungen für die Entwicklungsländer ausbauen sollten. China und die EU werde Dialog über Energiefrage aufnehmen. Die Europäische Union begrüße die Maßnahmen der chinesischen Regierung zur Reduzierung des Kohlendioxid-Ausstoßes.

Suggest to a friend
  Print