Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen
Li Keqiang in Berlin eingetroffen
2014/10/10

Chinas Ministerpräsident Li Keqiang ist am Donnerstagnachmittag Ortszeit zum offiziellen Deutschlandbesuch in der deutschen Hauptstadt Berlin eingetroffen. Li wird gemeinsam mit seiner deutschen Amtskollegin Angela Merkel die dritte Runde der chinesisch-deutschen Regierungsberatungen leiten.

Beim Lis Besuch in Deutschland planen beide Länder, über 20 Regierungsabkommen und wichtige Handelsverträge zu unterzeichnen. Diese beträfen die Bereiche Industrie, Information, Energie, Wissenschaft und Bildung, Landwirtschaft, Gesundheit, Luftfahrt sowie Energieeffizienz und Umweltschutz.

Neben einem Treffen mit dem deutschen Präsidenten Joachim Gauck steht für Li Keqiang auch ein gemeinsamer Auftritt mit Bundeskanzlerin Angela Merkel beim 7. chinesisch-deutschen Kooperationsforum für Wirtschaft und Technik auf dem Programm.

Quelle: CRI

 

Suggest to a friend
  Print