Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen
Li Keqiang trifft Dmitri Medwedjew
2014/10/14

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang hat am Montagnachmittag seinen russischen Amtskollegen Dmitri Medwedjew zum Gespräch getroffen. Die beiden Regierungschefs nahmen dabei an dem 19. regelmäßigen Ministerpräsidententreffen teil.

Li sagte, die Zusammenarbeit zwischen China und Russland diene nicht nur zum Frieden und der Entwicklung der Welt, sondern auch zu beiden Ländern und beiden Völkern. China sei bereit, die bilateralen Kooperationen in Wirtschaft, Handel, Chemieindustrie, Landwirtschaft, und Infrastrukturaufbau auszubauen. Ziel sei es, die Beziehungen zwischen der Volksrepublik und Russland voranzutreiben.

Medwedjew würdigte seinerseits die bisherigen Erfolge der russisch-chinesischen Beziehungen. Russland wolle sich mit China gemeinsam bemühen, um die Gelegenheit und das Potenzial der Wirtschaftsentwicklung beider Länder besser entfalten zu können.

Suggest to a friend
  Print