Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen
Alltagsleben in den vom Wenchuan-Erdbeben betroffenen Gebieten grundsätzlich gewährleistet
2008/08/12

Wenchuan

Dem chinesischen Ministerium für Zivile Angelegenheiten zufolge ist das Alltagsleben der über 15,1 Mill. Menschen, die von den Auswirkungen des Erdbebens in Wenchuan in der Provinz Sichuan im Mai betroffen sind, mittlerweile grundsätzlich gewährleistet. Die Bevölkerung in den Katastrophengebieten sei mit Lebensmitteln, Kleidungen, sauberem Trinkwasser und provisorischen Unterkünften versorgt worden, hieß es.

Wie ein Vertreter des Ministeriums für Zivile Angelegenheiten weiter mitteilte, hat die Zentralregierung bisher über 38 Milliarden Yuan RMB für die Katastrophengebiete bereitgestellt. Knapp 1,58 Millionen Zelte seien zudem in die Region gebracht worden. Die dortige Bevölkerung erhalte zudem eine finanzielle Unterstützung zur Gewährleistung des Alltagslebens sowie für Lebensmittel und zum Wiederaufbau ihrer Unterkünfte.

Planungen des Ministeriums für Zivile Angelegenheiten zufolge wird es voraussichtlich ein bis zwei Jahre dauern, um den Wiederaufbau der Häuser in Sichuan, Gansu und Shanxi abzuschließen.

Suggest to a friend
  Print