Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Taiwanfrage
Taiwaner Presse berichtet positiv über Abschluß der Rahmenvereinbarungen in Chongqing
2010/07/01

Beijing / Taipei

Vertreter der Vereinigung für die Beziehungen beider Seiten der Taiwan-Straße (ARATS) und der Taiwaner Stiftung für den Austausch zwischen beiden Seiten der Taiwan-Straße (SEF) haben am Dienstag in Chongqing zwei Rahmenvereinbarungen über Wirtschaftskooperation und den Schutz geistigen Eigentums unterzeichnet. In bedeutenden Taiwaner Tageszeitungen wird am Mittwoch ausführlich darüber berichtet.

Im Leitartikel der Economic Daily News heißt es, die Unterzeichnung der Vereinbarungen werde die Wirtschaftsbeziehungen beider Seiten bilateraler und freier machen. Die Beziehungen sollten jedoch geordneter und unter gewissen Regulierungen in eine neue Zusammenarbeit umgewandelt werden. In der Commercial Times heißt es, die Unterzeichnung der Vereinbarungen sei ein Symbol für den Anbruch einer Ära der umfassenden Handelsbeziehungen zwischen beiden Seiten. Dies bedeute auch eine kräftige Unterstützung angesichts neuer internationaler Konkurrenz.

Suggest to a friend
  Print