Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Taiwanfrage
Taiwan: Wahlsieg von Ma Ying-jeou bedeutet Sieg für Konsens von 1992
2012/01/16

Taipei

Am Samstag wurde der Vorsitzende der Kuomintang-Partei Ma Ying-jeou wieder zum Leiter der Taiwaner Behörde gewählt. Dazu schreiben Taiwaner Medien, dass der Wahlsieg von Ma eigentlich den Sieg des Konsenses aus dem Jahr 1992, wonach beide Seiten der Taiwan-Straße an der Ein-China-Politik festhalten, bedeute. Zudem zeigen sie sich optimistisch über die Zukunft der Entwicklung der Beziehungen zwischen beiden Seiten der Taiwan-Straße.

Anderen Meldungen zufolge kündigte die Partei des demokratischen Fortschritts den Rücktritt ihrer Parteivorsitzenden Cai Ing-wen für den 1. März an.

Suggest to a friend
  Print