Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Wirtschaft in China
Chinas CPI im Januar um 4,5 Prozent gestiegen
2012/02/09

Beijing

Laut dem chinesischen staatlichen Statistikamt ist der Konsumentenpreisindex (CPI) des Landes im Januar 2012 gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 4,5 Prozent gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat entspricht dies einem Wachstum von 0,4 Prozent.

Der CPI im Januar 2012 ist im Vergleich zum Dezember 2011 um 1,5 Prozent gewachsen. Das Anstiegsausmaß ist 1,2 Prozentpunkte höher als im Dezember.

Suggest to a friend
  Print