Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > China und EU
China und Europa für verstärkte Zusammenarbeit bei Investitionen
2011/07/15

Beijing:

Am Donnerstag fand in Beijing die 25. Konferenz der Chinesisch-Europäischen Handelskommission statt, die vom chinesischen Handelsminister Chen Deming und EU-Handelskommissar Karel De Gucht gemeinsam geleitet wurde.

Chen sagte, im Mittelpunkt der Konferenz habe ein Rückblick auf die Handelsbeziehungen zwischen den beiden Seiten, der Ausbau der Zusammenarbeit, eine Diskussion über Konventionen, die bald unterzeichnet werden sollen und der bevorstehende ranghohe Wirtschafts- und Handelsdialog gestanden. Man wolle so bald wie möglich mit den Verhandlungen über bilaterale Investitionen beginnen. Ziel sei es, gegenseitige Investitionen der chinesischen und europäischen Unternehmen voranzutreiben, so Chen weiter.

De Gucht würdigte den raschen Ausbau der chinesisch-europäischen Handelsbeziehungen. Er sagte, China sei zum größten Markt für das Exportswachstum der EU-Länder geworden. Die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen China und Europa hätten gute Entwicklungsmöglichkeiten. Die Kooperation besitze ein großes Potenzial, so der EU-Handelskommissar weiter.

Suggest to a friend
  Print