Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > China und Deutschland
Chinesisch-deutsches Ausbildungszentrum in Tianjin feiert 20. Jahrestag
2005/07/10

cri
Tianjing

Das chinesisch-deutsche Ausbildungszentrum in Tianjin ist eines der größten staatlichen Kooperationsprojekte im Bereich der Berufsausbildung zwischen China und Deutschland. Sein 20jähriges Bestehen wurde am Donnerstag in der nordchinesischen Hafenstadt gefeiert.

Der Bürgermeister von Tianjin Dai Xianglong traf Dr. Volker Stanzel, den deutschen Botschafter in China, der ebenfalls an der Feier teilnahm.

Dai Xianglong hob hervor, dass sich das chinesisch-deutsche Ausbildungszentrum in Tianjin durch die Förderung beider Seiten gut entwickelt habe. Das Zentrum sei sehr erfolgreich und habe bereits zigtausende hochqualifizierte Personen für die Stadt Tianjin und ganz China ausgebildet und stelle somit ein Vorbild für die freundschaftliche chinesisch-deutsche Kooperation dar.

Dr. Stanzel erklärte, die deutsche Botschaft in China werde die Entwicklung des chinesisch-deutschen Ausbildungszentrums auch weiterhin unterstützen und habe vor, noch mehr zur Förderung der freundschaftlichen Kooperation auf verschiedenen Gebieten beizutragen und die Beziehungen zwischen der Stadt Tianjin und Deutschland zu vertiefen.

Suggest to a friend
  Print