Home Über uns Wirtschaft und Handel Kontakt Konsularservice Bildung Links
 
Home > Themen > Technologie und Schutz des geistigen Eigentums
Verstärktes Vorgehen gegen Urheberrechtsverletzungen und Fälschungen in China
2011/09/01

Beijing

Zwischen Oktober 2010 und Juni 2011 wurden in China landesweite Sonderkampagnen gegen Urheberrechtsverletzungen und Fälschungen durchgeführt. 2.696 Fälle wurden bei den administrativen Behörden aller Ebenen registriert und geahndet. Wie Yu Cike, stellvertretender Leiter der Abteilung für Politik und Recht des Staatlichen Hauptamts für Presse und Publikationen am Mittwoch mitteilte, wurden 179 Fälle strafrechtlich verfolgt.

Suggest to a friend
  Print